Tag 24-31: Abstinenz vom Alkohol macht frei

Seit meinem letzten Blogeintrag ist eine ganze Woche vergangen. Die Arbeit und auch der wiedergewonnene Lebensspaß haben daran in einem positiven Sinne Schuld. Meine App zeigt heute Tag 32 ohne Alkohol an und das Beste ist: ich bin wirklich konsumfrei geblieben!! Es ist ein unbeschreiblich glücklich machendes Gefühl. Ich ruhe immer mehr in mir selbst, ich kann mich besser denn je konzentrieren und ich bin körperlich von Tag zu Tag fitter.

Letzte Woche Samstag bin ich dann doch noch ausgegangen. Auf eine Party. Und es war eine super interessante Erfahrung nicht zu trinken, während um mich herum die anderen Partyteilnehmer langsam lustiger, alkoholisierter und lauter wurden. Ich stand mit einer Cola, einem Wasser oder einer Fanta abwechselnd in der Hand da und genoss es, zu beobachten. Die Klarheit an diesem Abend war beeindruckend, ich konnte gut Gespräche führen, tanzen, mich bewegen. Das Coolste war: ich wusste während der ganzen Party, dass ich am Sonntag keinen Kater haben würde, dass ich ausgeschlafen sein würde, dass ich wissen würde, was am Abend gelaufen ist und dass ich die Kontrolle haben würde und nicht der Alkohol! Dieses Wissen gab mir die Kraft jedes Mal an der Bar wieder ein alkoholfreies Getränk mit einem breiten Lächeln zu bestellen.

Meine Begleitung hatte es schnell begriffen, dass ich keinen Alkohol trinken würde und trank selbst auch nichts. Fragen wurden überhaupt gar keine gestellt. Ich musste mich für meine Cola in der Hand nicht rechtfertigen. Ganz im Gegenteil: ich bekam bewundernde Blicke zugeworfen.

Für mich war es ein großes Erfolgserlebnis. Nein zum Alkohol zu sagen, obwohl er auf dieser Party gratis war, obwohl fast alle Personen um mich herum tranken. Es war zudem eine gute Bestätigung für mein Ego und für meinen Willen. Mein Körper dankte es mir am kommenden Morgen ebenso: denn obwohl ich erst um drei Uhr nachts im Bett war, konnte ich am Sonntag bereits um zehn Uhr in der Küche stehen und Kuchen backen- beseelt mit Erinnerungen an einen schönen Partyabend. Völlig nüchtern.

Erkenntnis des 31. Tages: Party ohne Alkohol geht und Spaß macht die Nüchternheit.

Seid alle herzlich gegrüßt.

Eure Freya

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s